Cover

Bilder dieser Ausgabe:

Kathrin Harms

Ausgabe bestellen

Tags:

  • Verhältnisprävention
  • Substanzkonsum
  • Politik
  • Öffentlicher Raum
  • Internationales
  • Gewalt
  • Gemeinde
  • Alkoholkonsument
  • Alkohol

1|2011

Alkoholpolitik

«Den Hang zum Trunke besiegt man mit Repressivmassregeln nicht»

Markus Theunert

Marktregulierung statt Verbote: Die Schweizer Alkoholpolitik geht auf die Frühzeit des Bundesstaates zurück. Sie diente von Anfang an stets auch der Lenkung und Senkung des Alkoholkonsums. Auch das Spannungsfeld zwischen Gesundheitsschutz und Marktliberalismus ist so alt wie die Alkoholpolitik selbst. Ein Blick zurück und ein Blick nach vorn.

  • Schweiz
  • Alkoholkonsum
  • Politik
  • Wirtschaft
  • Prävention
  • Historische Entwicklung
  • Substanzkonsum
  • Gesetz
  • Alkohol
  • Kanton
  • Repression

Internationale Alkoholpolitik – die Strategien der WHO und der EU

Ruth Hagen

Innerhalb der letzten fünf Jahre entwickelten und veröffentlichten sowohl die EU als auch die WHO umfassende alkoholpolitische Strategiepapiere. Diese stützen sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse zu den negativen Folgen des Alkoholkonsums als auch zu effektiven Präventionsmassnahmen und stellen somit wichtige alkoholpolitische Meilensteine dar. Insbesondere die richtungsweisende WHO-Strategie würde sich bestens als Orientierungshilfe für die schweizerische Alkoholpolitik eignen.

Artikel lesen

  • Substanzkonsum
  • Strategie
  • Schweiz
  • Prävention
  • Politik
  • Internationales
  • Europa
  • Alkoholkonsum
  • Alkohol
  • Vergleich

Das Nationale Programm Alkohol: Die Flughöhe ist erreicht

Barbara Kull

In der ersten Halbzeit konnte das Nationale Programm Alkohol NPA 2008-2012 erste inhaltliche Akzente setzen und sich institutionell und organisatorisch festigen. Wirksame Aktivitäten können in den Bereichen Jugendschutz, Koordination der Kantone sowie in der Behandlung und Therapie vorgewiesen werden, Forschungsprojekte werden durchgeführt, die Präventionskampagne steht kurz vor der Umsetzung, die beteiligten AkteurInnen und Steuerungsgremien sind aktiv.

  • Programm
  • Prävention
  • Kanton
  • Jugendschutz
  • Forschung
  • Alkoholkonsum
  • Alkohol
  • Schweiz
  • Substanzkonsum
  • Therapie

Dialogwoche Alkohol: «Werden Sie aktiv!»

Interview mit Ursula Koch

  • Alkohol
  • Interview
  • Prävention
  • Substanzkonsum
  • Alkoholkonsum
  • Projekt

Preisbindende Massnahmen bei Alkohol

Reno Sami

Preisbindende Massnahmen gelten als effiziente Werkzeuge gegen die problematische Verwendung von Alkohol. Der Fachverband Sucht hat die Studien zu dieser Frage gesichtet, reflektiert sie vor dem Hintergrund der aktuellen Revision des Alkoholgesetzes AlkG und stellt die entsprechenden politischen Forderungen.

  • Verhältnisprävention
  • Alkohol
  • Alkoholkonsum
  • Gesetz
  • Studie
  • Substanzkonsum
  • Markt
  • Alkoholkranker
  • Schweiz

Verkaufseinschränkungen für Alkohol als wirksame Prävention

Ruth Hagen, Matthias Wicki, Gerhard Gmel

Die Einführung zeitlicher und örtlicher Verkaufsbeschränkungen für alkoholische Getränke im Kanton Genf ging mit einem Rückgang der Alkoholintoxikationen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen einher. Damit wird ein weiterer Hinweis dafür geliefert, dass mit strukturellen Präventionsmassnahmen wirksamer Jugendschutz geleistet werden kann.

  • Verhältnisprävention
  • Alkohol
  • Alkoholkonsum
  • Jugendlicher
  • Erwachsener
  • Jugendschutz
  • Markt
  • Substanzkonsum
  • Risiko
  • Prävention
  • Kanton
  • Strategie
  • Kontrolle
  • Wirkung
  • Politik
  • Gesetz

Lokale Alkoholpolitik: Nidwaldner Gemeinden und Engelberg handeln

Patrick Roth

Das Projekt «Nidwaldner Gemeinden und Engelberg handeln – für eine lokale Alkoholpolitik» zeigt Wirkung. Die Gemeinden verankern ihre Alkoholpolitik, sie involvieren Veranstalter, Gastrobetriebe, Detailhandel, Schulen und Eltern und verfügen heute u. a. über einheitliche Richtlinien für die Bewilligung von Festen und Veranstaltungen mit weiteren Empfehlungen zur Alkoholprävention. Mit der Auflösung der zuständigen Fachstelle per Ende Dezember 2010 ist die Weiterführung von «Gemeinden handeln» allerdings in Frage gestellt.

  • Gemeinde
  • Projekt
  • Alkoholkonsum
  • Prävention
  • Schweiz
  • Eltern
  • Freizeit
  • Substanzkonsum
  • Alkohol
  • Familienarbeit
  • Schule
  • Erwachsener
  • Jugendlicher

Trinkerszenen im öffentlichen Raum: ein Städtevergleich

Corina Salis Gross, Domenic Schnoz, Ines Hungerbühler, Florian Labhart, Gerhard Gmel

Ein ethnographischer Vergleich von Trinkerszenen in fünf Schweizer Städten zeigt eine zunehmende Reglementierung und konsumorientierte Ökonomisierung des öffentlichen Raums und entsprechende Ausgrenzungsmechanismen gegenüber den sich dort aufhaltenden Gruppen. Die Politik der Städte weist jedoch auch erhebliche Unterschiede auf.

  • Substanzkonsum
  • Stadt
  • Schweiz
  • Politik
  • Öffentlicher Raum
  • Jugendlicher
  • Alkoholkonsum
  • Alkoholkonsum
  • Alkohol
  • Abweichendes Verhalten
  • Vergleich

«Alkohol und Gewalt – élixir de violence?» Ein Tagungsbericht

Regula Hälg

Die 8. Tagung «Kantonale Aktionspläne Alkohol KAP» fand am 18.11.2010 in Bern zum Thema Alkohol und Gewalt statt. Deutlich wurde die Wichtigkeit der Zusammenarbeit relevanter AkteurInnen und dass die Thematik Alkohol und Gewalt nicht nur auf Jugendliche beschränkt werden darf.

  • Substanzkonsum
  • Strategie
  • Schweiz
  • Prävention
  • Öffentlicher Raum
  • Jugendlicher
  • Häusliche Gewalt
  • Gewalt
  • Bericht
  • Alkoholkonsum
  • Alkohol
  • Tagung

Zurück